Förderprogramm Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften

Die Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, darunter auch die sogenannten Kleinen Fächer, sind ein wesentlicher Bestandteil der Wissenschaftslandschaft in NRW. Sie tragen nicht nur zum Erhalt unseres kulturellen Erbes bei und fördern die Vernetzung nordrhein-westfälischer mit deutschen und internationalen Hochschulen, sie befassen sich sowohl mit Grundlagenforschung als auch mit anwendungsnahen Themen, um für aktuelle gesellschaftliche und politische Herausforderungen Lösungsbeiträge anzubieten und zur Diskussion zu stellen.

Gerade in Zeiten der Globalisierung und den damit verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen sind sie unverzichtbar für eine moderne Gesellschaft. Dabei kommt innovativer, interdisziplinär ausgerichteter Forschung eine besondere Bedeutung zu, da die zukünftigen Herausforderungen so komplex sind, dass eine Einzeldisziplin sie allein nicht zu lösen vermag.

Aus diesem Grund hat das Ministerium ein Förderprogramm zur Unterstützung der geistes- , sozial- und kulturwissenschaftlichen Forschung an NRW-Hochschulen auf den Weg gebracht.

connectNRW - die Plattform Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften in Nordrhein-Westfalen

connectNRW ist die Plattform zur Vernetzung von Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften in Nordrhein-Westfalen. connectNRW zielt darauf, die geistes-, sozial- und kulturwissenschaftliche Exzellenz in NRW im Hinblick auf die vielfältigen Themen der großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu unterstützen und sichtbar zu machen.

connectNRW bietet mit einem Online-Portal Informationen zu relevanten Akteuren, Veranstaltungen, laufenden Projekten und Fördermöglichkeiten. Die Plattform fördert dabei die Vernetzung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, auch im Sinne einer inter- und transdisziplinären Forschung. Darüber hinaus macht connectNRW Forschungsergebnisse zugänglich, z.B. aus der Förderlinie "Forschung zu Flucht und Integration", und koordiniert den "Round Table" dieser Thematik. Das Thema "Digitale Gesellschaft“ ist ein weiterer Schwerpunkt und wird durch connectNRW begleitet.

Weiterführende Informationen