Genderforschungspreis 2019

Im Bereich der Genderforschung nehmen die nordrhein-westfälischen Hochschulen bundesweit eine Spitzenposition ein. Rund 70 Lehrstühle an 37 Hochschulen im Land befassen sich mit der Bedeutung des Geschlechts in verschiedenen Forschungsfeldern.

Um das junge und interdisziplinäre Wissenschaftsgebiet weiter zu fördern, schreibt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen 2019 erstmals einen Wissenschaftspreis für exzellente Genderforschung aus. Der Preis richtet sich an den wissenschaftlichen Nachwuchs, der erste Preis ist mit 50.000 Euro, der zweite Preis mit 25.000 Euro dotiert.

Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Universitäten, Fachhochschulen und Kunsthochschulen in der Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. April 2019 und endet am 1. Juli 2019.

Ausführliche Informationen finden Sie im unten verlinkten Ausschreibungstext.

Weiterführende Informationen