Kulturförderbericht

11. Kulturförderbericht Nordrhein-Westfalen

Die Kulturabteilung gibt seit 2006 einen Kulturförderbericht NRW (KFB) heraus, der die wesentlichen Fördermaßnahmen des abgelaufenen Jahres „in ihrer Gesamtheit und ihren Zusammenhängen“ darstellt (§ 24 KFG).

Der Bericht bietet so zum einen detaillierte Zahlen und einen Überblick über die Verteilung der Fördermittel, greift zum anderen aber auch besondere Ereignisse und Maßnahmen auf und zeigt ausführliche Darstellungen besonderer Projekte aus dem Kulturland Nordrhein-Westfalen.

Das Kulturfördergesetz (KFG) hat den jährlich vorgelegten Kulturförderbericht ab dem Berichtsjahr 2014 gesetzlich verankert. Der KFG-Erläuterungstext beschreibt die Funktion des Berichts als Rechenschaftslegung vorrangig über die Veröffentlichung der Fördermaßnahmen ab 20.000 Euro nach der Ist-Rechnung des jeweils abgelaufenen Haushaltsjahres.