Diversity Management

Mehr Chancen bieten, alle Potenziale nutzen – das hat sich die Landesregierung zum Ziel gesetzt. Der Weg dorthin führt über das so genannte Diversity Management, auch Vielfaltsmanagement genannt. Dieses bezeichnet die Selbstverpflichtung zu Chancengerechtigkeit und die Vermeidung von Diskriminierung aufgrund von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität.

Ministerium übernimmt Vorbildfunktion

Im Rahmen der Diversity-Strategie des Ministeriums werden neue Ziele und weiterführende Maßnahmen für mehr Vielfalt und Verschiedenheit im Arbeitsbereich des Ministeriums definiert.


Das könnte Sie auch interessieren