Pressemeldungen


19.02.2019

Exzellenzuniversitäten: Ministerpräsident Laschet und Ministerin Pfeiffer-Poensgen unterstützen Universität Bonn als führenden Standort der Spitzenforschung

Aachen, Bochum, Bonn, Köln und Münster bewerben sich um Status als Exzellenzuniversität – Entscheidung fällt am 19. Juli

Nach dem Auftakt der Besuchsreihe in Aachen haben Ministerpräsident Armin Laschet und Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft, nun die Universität Bonn besucht. Die nordrhein-westfälischen Universitäten waren in der Exzellenzstrategie bereits sehr erfolgreich: Fünf Hochschulen sind nun in der nächsten Phase bei der Bewerbung um den Titel „Exzellenzuniversität“ – und werden von einem internationalen Expertengremium begutachtet. Ministerpräsident Laschet und Ministerin Pfeiffer-Poensgen begleiten die Begutachtungen an den fünf Hochschulstandorten in Aachen, Bochum, Bonn, Köln und Münster.... mehr


19.02.2019

Nordrhein-Westfalen Vorreiter bei Verzahnung von EU-Programmen: Ministerin Pfeiffer-Poensgen präsentiert "Brückenbildung NRW" in Brüssel

Diskussion zu Pilotprojekt mit hochrangigen EU-Vertretern

Als erste europäische Region hat Nordrhein-Westfalen ein Pilotprojekt für die systematische Nutzung von Synergien zwischen Regional- und Forschungsförderung der EU geschaffen. Mit dem 2015 gestarteten Projekt „Brückenbildung NRW“ geht das Land neue Wege bei der Verzahnung von EU-Förderprogrammen. Bei einer Informationsveranstaltung in der ständigen Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union in Brüssel hat Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen das Projekt am Montag (18.02.2019) vorgestellt und mit hochrangigen Vertretern der EU-Kommission und des Europäischen Parlaments Potenziale von Synergien diskutiert.... mehr


18.02.2019

Landesregierung lädt zum Pharmadialog Nordrhein-Westfalen

Ministerin Pfeiffer-Poensgen und Minister Laumann und Staatssekretär Dammermann diskutieren mit Industrie, Gewerkschaft, Wissenschaft und Verbänden über eine zukunftssichere Arzneimittelversorgung

Auf Einladung des Ministers für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, des Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Karl-Josef Laumann, und der Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Isabel Pfeiffer-Poensgen, sind Vertreterinnen und Vertreter von Industrie, Gewerkschaft, Wissenschaft und Verbänden der Pharmabranche in Düsseldorf zum Pharmadialog Nordrhein-Westfalen zusammengekommen.... mehr


15.02.2019

Zehnte erfolgreiche Netzwerkveranstaltung zum EU-Forschungsprogramm Horizon 2020

Ministerin Pfeiffer-Poensgen und Parlamentarischer Staatssekretär Kaiser begrüßen 400 internationale Gäste

Zum zehnten Mal hat das Ministerium für Kultur und Wissenschaft zur europäischen Netzwerkveranstaltung „Successful Research & Innovation in Europe“ nach Düsseldorf eingeladen. Vom 14. bis zum 15. Februar nutzen rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft und Wirtschaft aus über 20 Ländern in Düsseldorf die Gelegenheit, Projektideen und Ergebnisse vorzustellen und europaweit potenzielle Partner für gemeinsame Projektanträge für "Horizon 2020" in Brüssel zu finden und sich zu vernetzen.... mehr


12.02.2019

Düsseldorfer Schauspielhaus: Stadt und Land verlängern frühzeitig Intendanz bis 2026

Erfolgreiche Doppelspitze mit Generalintendant Wilfried Schulz und Kaufmännischer Geschäftsführerin Claudia Schmitz

Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen und Oberbürgermeister Thomas Geisel haben in einem Pressegespräch über die Vertragsverlängerung der erfolgreichen Doppelspitze der Neue Schauspiel GmbH berichtet. Die Verträge von Generalintendant Wilfried Schulz und der Kaufmännischen Geschäftsführerin Claudia Schmitz werden ab der Spielzeit 2021/22 bis zur Spielzeit 2025/26 verlängert. Dies haben der Aufsichtsrat des Düsseldorfer Schauspielhauses und die Gesellschafter, die Landeshauptstadt Düsseldorf und das Land Nordrhein-Westfalen, einstimmig beschlossen.... mehr


07.02.2019

Zehn Millionen Euro für Dritte Orte: Land stärkt kulturelle Infrastruktur im ländlichen Raum

Bewerbungen für erste Förderphase bis zum 30. April möglich – Staatssekretär Kaiser: Potenziale aufgreifen, Engagement und Zusammenarbeit fördern

Mit dem neuen Förderprogramm „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ unterstützt die Landesregierung neue Konzepte für die kulturelle Infrastruktur in ländlichen Regionen. Das Programm läuft von 2019 bis 2023 und ist insgesamt mit knapp zehn Millionen Euro dotiert.... mehr


02.02.2019

Demokratiewerkstätten: Bundespräsident Steinmeier besucht Krefelder Projekt zur Demokratiebildung im Quartier der Landeszentrale für politische Bildung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Demokratiewerkstatt der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen in der Krefelder Südstadt besucht. Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Ministerium für Kultur und Wissenschaft begleitete den Bundespräsidenten beim Werkstatt-Tag „Demokratie im Quartier“ mit rund 300 Besucherinnen und Besuchern. ... mehr


01.02.2019

Nordrhein-Westfalen unterstützt neues Spitzenzentrum für Krebsforschung mit 20 Millionen Euro

Aufbau des landesweiten Exzellenz-Netzwerks Krebsmedizin / Ministerin Pfeiffer-Poensgen: Brücke zwischen Krebsmedizin und Krebsforschung weiter ausbauen

In Nordrhein-Westfalen entsteht ein herausragendes Forschungszentrum der Krebsmedizin. Die beiden onkologischen Spitzenzentren der Uniklinik Köln und des Uniklinikums Essen bilden künftig gemeinsam das Cancer Research Center Cologne Essen (CCCE).... mehr


31.01.2019

Chancengerechte Hochschulmedizin: Programm unterstützt Medizinische Fachbereiche

Nachwuchsförderung in der Medizin gezielt unterstützen, Gleichstellungsarbeit stärken und medizinisches Personal entlasten

Das neue Landesprogramm „Chancen ergreifen, Forschung und Familie fördern – Programm für chancengerechte Hochschulmedizin in Nordrhein-Westfalen (FF-Med)“ wird vom Land neu aufgelegt. Grundlage bilden eine intensive Analyse der Daten- und Faktenlage sowie der Austausch mit Expertinnen und Experten.... mehr


29.01.2019

Exzellenzuniversitäten: Ministerpräsident Laschet und Ministerin Pfeiffer-Poensgen besuchen und unterstützen fünf nordrhein-westfälische Bewerber-Unis

Aachen, Bochum, Bonn, Köln und Münster bewerben sich um Status als Exzellenzuniversität – Entscheidung fällt am 19. Juli

Ministerpräsident Armin Laschet und Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen begleiten die Begutachtungen an den Hochschulstandorten in Aachen, Bochum, Bonn, Köln und Münster. Zum Auftakt besuchten beide am Dienstag (29. Januar 2019) die RWTH Aachen.... mehr