Archiv


18.04.2018

Zehn Jahre Förderberatung: Nordrhein-Westfalen besonders effektiv bei Einwerbung von EU-Fördermitteln

Bereits zum zehnten Mal haben sich die EU-Beraterinnen und Berater aus Wissenschaft und Wirtschaft zu den besten Strategien bei der Antragstellung und zum Projektmanagement im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020 ausgetauscht. Zum Jubiläum hatte das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen zu einem Abendessen eingeladen, bei dem Staatssekretärin Annette Storsberg die Tischrede hielt. ... mehr



15.04.2018

Immaterielles Kulturerbe: Fünf weitere Traditionen ins Landesinventar aufgenommen

Das Land ermittelt und dokumentiert das kulturelle Erbe auf seinem Gebiet. Eine Jury hat jetzt fünf weitere Traditionen aus verschiedenen Regionen ausgewählt, die einen Eintrag im Landesinventar des immateriellen Kulturerbes erhalten. Die Neuaufnahmen reichen von mündlichen Traditionen über darstellende Künste und Bräuchen bis hin zu Wissen über Natur und das Universum und traditionellen Handwerkstechniken.... mehr


23.03.2018

Ausbau der IT-Sicherheitsforschung: Ministerin Pfeiffer-Poensgen eröffnet das landesweite Graduiertenkolleg NERD NRW

Nordrhein-Westfalen stärkt den wissenschaftlichen Nachwuchs in der IT-Sicherheit: Am neuen Graduiertenkolleg „Human Centered Systems Security – North Rhine Westphalian Experts in Research on Digitalization (NERD NRW)“ forschen künftig junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hochschulübergreifend zu Fragen der Digitalen Sicherheit. Das Land fördert NERD NRW bis 2021 mit rund vier Millionen Euro. Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat das Kolleg bei einem Festakt an der Universität Bochum offiziell eröffnet. ... mehr


16.03.2018

stadt.land.text NRW 2017: Stipendiaten stellen gemeinsames Buch bei Leipziger Buchmesse vor

Zehn Regionsschreiberinnen und Regionsschreibern waren 2017 als Botschafter der Kulturregionen unterwegs und präsentierten ihre Eindrücke zum Alltag und der kulturellen Vielfalt in Nordrhein-Westfalen. Nun ist daraus ein „Lesebuch NRW“ entstanden. Auf 200 Seiten sind die besten Texte der Stipendiatinnen und Stipendiaten versammelt. Sie sind illustriert mit Fotografien und künstlerischen Beiträgen.... mehr


16.03.2018

WESTWIND: Elf Inszenierungen für das größte Kinder- und Jugendtheaterfestival in Nordrhein-Westfalen ausgewählt

Das COMEDIA Theater Köln ist im Mai 2018 zum dritten Mal Gastgeber für Nordrhein-Westfalens größtes Kinder- und Jugendtheatertreffen WESTWIND. Hauptsächlich finanziert wird das Festival durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft. Nun hat das COMEDIA Theater das aktuelle Programm bekanntgegeben. Eine Fachjury hat aus 38 Bewerbungen der professionellen Kinder- und Jugendtheater aus ganz Nordrhein-Westfalen elf bemerkenswerte Inszenierungen ausgewählt. Sie werden vom 12. bis 18. Mai im COMEDIA Theater, das zugleich Festivalzentrum ist, und an weiteren Spielorten in Köln gezeigt.... mehr



09.03.2018

NRW-Zentrum für Talentförderung und Studienstiftung des deutschen Volkes unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Das NRW-Zentrum für Talentförderung der Westfälischen Hochschule und die Studienstiftung des deutschen Volkes haben im Ministerium für Kultur und Wissenschaft in Düsseldorf eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Gemeinsam wollen sie soziale Ungleichheiten im Bildungssystem abbauen und neue Zugangswege in die Förderung der Studienstiftung schaffen. Talentscouts des NRW-Zentrums für Talentförderung haben seit 2017 das Recht, eine Schülerin oder einen Schüler für das Auswahlverfahren der Studienstiftung vorzuschlagen. Nach den positiven Erfahrungen wird die Kooperation nun verstetigt.... mehr



09.03.2018

Qualitätsoffensive Lehrerbildung: Drei Universitäten aus Nordrhein-Westfalen erhalten weitere Fördermittel des Bundes

Universitäten aus Nordrhein-Westfalen sind auch bei der zweiten Runde des bundesweiten Förderprogramms „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ dabei. Die RWTH Aachen, die Universität zu Köln und die Bergische Universität Wuppertal erhielten bei der ersten Sitzung des Auswahlgremiums positive Bewertungen und den Zuschlag fur die weitere Förderung ab 2019. ... mehr