Themen

  • Kulturregion Ostwestfalen-Lippe: Vielfältige Angebote zwischen Bielefeld und Höxter

    Kulturregion Ostwestfalen-Lippe: Vielfältige Angebote zwischen Bielefeld und Höxter

    Ostwestfalen-Lippe bietet eine große Vielfalt an Kulturangeboten: In Städten wie Bielefeld, Paderborn, Detmold, Gütersloh und Minden finden Kulturinteressierte Musikschulen, Museen und bürgerschaftliche Initiativen, die das kulturelle Geschehen gestalten. Dazu gibt es mit den Gebäuden der Bielefelder Kunsthalle und des Museums Marta Herford gleich zwei herausragende Beispiele zeitgenössischer Weltarchitektur. Historisches findet sich nicht zuletzt in der Weltkulturerbestätte Corvey im Kreis Höxter. Mehr zu den Kulturregionen

  • Heinrich Hertz-Stiftung fördert sieben neue internationale Forschungsvorhaben

    Heinrich Hertz-Stiftung fördert sieben neue internationale Forschungsvorhaben

    Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Heinrich Hertz-Stiftung für das erste Halbjahr 2018 stehen fest: Das Kuratorium hat sieben neue internationale Forschungsvorhaben für die Förderung ausgewählt. Die Stiftung unterstützt Forschung durch internationalen Austausch und ist eine Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit ihrer Gründung 1961 konnte die Stiftung bereits mehr als 4.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fördern. Mehr zur Heinrich Hertz-Stiftung und den Stipendiaten.

    (Bild: Heinrich Hertz-Stiftung)
     

  • Nachwuchs in Naturwissenschaften und Technik stärken: Landesregierung fördert Ausbau der zdi-Netzwerke mit sechs Millionen Euro

    Nachwuchs in Naturwissenschaften und Technik stärken: Landesregierung fördert Ausbau der zdi-Netzwerke mit sechs Millionen Euro

    Die Landesregierung setzt bis zu sechs Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ein, um in den kommenden Jahren die erfolgreiche Arbeit der zdi-Netzwerke und zdi-Schülerlabore auszubauen. "Zukunft durch Innovation.NRW (zdi)" ist die landesweite Gemeinschaftsoffensive zur Nachwuchsförderung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Mit dem Programm EFRE-zdi III sollen systematisch Wirtschaftspartner für die zdi-Netzwerke gewonnen und neue Schülerlabore eingerichtet werden. Mehr dazu.

    (Bild: MKW / zdi)
  • Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW: Land fördert zwölf Forschungsprojekte mit 19 Millionen Euro

    Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW: Land fördert zwölf Forschungsprojekte mit 19 Millionen Euro

    Zwölf innovative Forschungsprojekte werden in der aktuellen Förderrunde des Leitmarktwettbewerbs Lebenswissenschaften mit insgesamt 19 Millionen Euro gefördert. Sie versprechen Fortschritte in der forschungsintensiven Medizin, Medizintechnik und Biotechnologie. Finanziert wird dies aus EU- und Landesmitteln. Mehr dazu

    (Bild: pixabay /PublicDomainPictures)
  • Kunstwerke aus ehemaligem Portigon-Bestand bereichern Museen in Nordrhein-Westfalen

    Kunstwerke aus ehemaligem Portigon-Bestand bereichern Museen in Nordrhein-Westfalen

    277 Kunstwerke und ein historisches Streichinstrument hatte das Land im Juli 2016 von der Portigon AG erworben und in die unselbstständige, von der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen verwaltete Stiftung Kunst im Landesbesitz eingebracht. „Es ist wichtig, dass Kunst aus dem Landesbesitz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Das haben wir bei der Sammlung der Portigon AG umgesetzt und das ist unser Ziel bei der Sammlung aus dem Bestand der WestSpiel-Gruppe.“, resümiert Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen. Mehr dazu