07.06.2022

Innovative Lehr- und Lernprojekte: Hochschulen in Nordrhein-Westfalen erhalten 13,4 Millionen Euro aus der Ausschreibung „Freiraum 2022“

57 Einzel- und Verbundanträge aus Nordrhein-Westfalen bei bundesweiter Ausschreibung zur Förderung ausgewählt – Ministerin Pfeiffer-Poensgen: Erfolg im Wettbewerb um innovative Lehr- und Lernprojekte unterstreicht Innovationskraft der nordrhein-westfälischen Hochschulen

Innovative Lehr- und Lernprojekte: Hochschulen in Nordrhein-Westfalen erhalten 13,4 Millionen Euro aus der Ausschreibung „Freiraum 2022“

Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre hat die Ergebnisse der Ausschreibung „Freiraum 2022“ veröffentlicht: 45 Einzel- sowie zwölf Verbundanträge für innovative Lehr- und Lernprojekte der Hochschulen in Nordrhein-Westfalen waren erfolgreich – insgesamt erhalten die Hochschulen dafür eine Fördersumme in Höhe von 13,4 Millionen Euro. Die Auswahl erfolgte in einem wissenschaftsgeleiteten wettbewerblichen Verfahren durch Vertreterinnen und Vertretern von Hochschulen, Studierenden, Bund und Ländern. Bundesweit wurden insgesamt 204 Projekte bewilligt. Damit stammt nahezu jeder vierte erfolgreiche Antrag aus Nordrhein-Westfalen.

Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen sagt: „Ich gratuliere den Hochschulen zu diesem großen Erfolg im bundesweiten Wettbewerb um innovative Lehr- und Lernprojekte. Die hohe Zahl der ausgewählten Anträge unterstreicht die Innovationskraft und Leistungsstärke des Hochschulstandorts Nordrhein-Westfalen. Mit den geförderten Maßnahmen können die Hochschulen die Qualität von Studium und Lehre weiter verbessern. Davon profitieren sowohl Studierende als auch Lehrende.“

Das Förderprogramm „Freiraum“ wurde 2022 zum ersten Mal ausgeschrieben. Es soll künftig jährlich innovative Lehr- und Lernprojekte an Hochschulen in Deutschland fördern; einen thematischen Schwerpunkt für die Antragstellung gibt es nicht. Die Förderung soll die Freiheit schaffen, neue Ideen für die Lehre zu entwickeln sowie experimentelle Konzepte zu erproben. In der aktuellen Ausschreibungsrunde konnten die Hochschulen sowohl Einzel- als auch Verbundanträge einreichen. Antragsberechtigt waren alle Mitglieder der Hochschule mit eigenständiger Lehrverantwortung sowie Leitungen von lehrunterstützenden Service-Einrichtungen, die an staatlichen oder privaten Hochschulen tätig sein können.

Folgende Anträge aus Nordrhein-Westfalen waren im Rahmen der Ausschreibung „Freiraum 2022“ erfolgreich:

Projektleitung

Titel

Einzel-/
Verbundantrag

Partnerhochschulen/-institutionen

RWTH Aachen

3D-Multi-User-Hologrammtische für innovative Lehre in den Rohstoffwissenschaften und der Medizin

VA

Universitätsklinikum Aachen

RWTH Aachen

Additive Reality – Virtuelle, praxisnahe Ausbildung im Digitalen Zwilling

VA

FH Aachen

RWTH Aachen

Algorithmic Battle

EA

 

RWTH Aachen

Learning by Video - Einsatz von Videografien

EA

 

RWTH Aachen

Nutzbarmachung räumlicher Daten aus Geographischen Informationssystemen unter Anwendung virtueller Realitätsszenarien

EA

 

RWTH Aachen

Physik.SMART

VA

FH Aachen

RWTH Aachen

ROS-LP Lehr- und Programmierplattform

EA

 

RWTH Aachen

Tutorien zur Vorlesung "Einführung in die Sprachdidaktik"

EA

 

RWTH Aachen

Unterstützung individueller Lernprozesse und -verläufe durch die lehreinheitenübergreifende Förderung von Handlungskompetenzen in einer Mixed-Reality-Lernumgebung

EA

 

Universität Bielefeld

Demokratie zwischen wissenschaftlicher Theorie und experimenteller Praxis

EA

 

Universität Bielefeld

Literaturgeschichte(n) erarbeiten - Gemeinsam im Digitalen

VA

Universität Paderborn,
Bergische Universität Wuppertal

Universität Bielefeld

Qualitative Forschungsmethoden digital. Entwicklung und Erprobung von digitalen Selbstlerneinheiten zum erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Methodenlernen

EA

 

Ruhr-Universität Bochum

Forschendes Lernen mit Oral History in der Geschichtswissenschaft

EA

 

Ruhr-Universität Bochum

Integration von Design Science und Positive Computing für eine Inklusive Welt - Eine Service-Learning-Kooperation zwischen Universität und Fachhochschule

VA

HS Ruhr-West

Ruhr-Universität Bochum

Medienpraxiswissen

EA

 

Ruhr-Universität Bochum

Re-Thinking Education: Unterwegs zur Schule von morgen

EA

 

Universitätsklinikum Bonn

Diagnostic Challenge - ein kollaboratives Online-Spiel fürs Medizinstudium

VA

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Universitätsklinikum Bonn

Meine Geschichte für dich

EA

 

Universitätsklinikum Bonn

Online Escape Rooms in der Medizinischen Lehre

VA

Universitätsklinikum Tübingen

Technische Universität Dortmund

Die Digitale Landkarte der Rehabilitationspädagogik

EA

 

Technische Universität Dortmund

Immersive Bauwelten

VA

Hochschule Braunschweig-Wolfenbüttel

Technische Universität Dortmund

KI unterstütztes VR-Lernmedium für Maschinenelemente

EA

 

Technische Universität Dortmund

Lehre mit dem Materialarchiv der Zukunft

EA

 

Technische Universität Dortmund

Studierende als Akteur*innen des Wandels: Die Entwicklung eines innovativen, forschungsbasierten und studierendenzentrierten Flipped Classroom-Moduls im BA-Studiengang Wirtschaftswissenschaften an der TU Dortmund

EA

 

Technische Universität Dortmund

Tragkonstruktionen - ein interaktives Lehrmodell

EA

 

Universität Duisburg-Essen

E-Assessment und Feedback zur Optimierung von Selbstlernphasen im Chemiestudium

EA

 

Universität Duisburg-Essen

Interdisziplinäres Mentoring für Innovation

VA

Technische Universität Dortmund, Ruhr-Universität Bochum

Universität Duisburg-Essen

Kausale Inferenz, Maschinelles Lernen und Reproduzierbare Forschung

EA

 

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Anticipating the Digital Age of Mathematics

EA

 

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Diversity sensitive assessment and fair grading - Training to enhance student teachers' assessment literacy

EA

 

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Verankerung durch Emotionen: Ein experimentelles Projekt zur nachhaltigen Förderung überfachlicher Kompetenzen und beruflicher Orientierung im Studium

EA

 

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Wissenschaftliche Argumentationsgänge visualisieren

EA

 

Universität Siegen

Augmented reality und KI in der Medizinlehre

VA

Universitätsklinikum Bonn

Universität Siegen

Digitale Forschungswerkstatt Ethnografie

EA

 

Universität Siegen

Heterogenität braucht Freiraum in den Lernangeboten

EA

 

Universität Siegen

Introduction in Mathematics Education Digital

EA

 

Universität Siegen

Mittelgroße Lehrveranstaltungen Neu Denken

EA

 

Universität Siegen

Telepräsenz und Kollaboration Studierender in einem gemischt physikalisch/virtuellen Labor für cyberphysikalische Systeme

EA

 

Bergische Universität Wuppertal

Educating Future Sustainability Leaders & Innovators

EA

 

Bergische Universität Wuppertal

Forschungsprojekte mit Virtual Reality: Ein interdisziplinärer Lehr-Lernansatz zur Konzeption, Produktion und Erprobung virtueller Lernumgebungen durch Lehramtsstudierende

EA

 

Bergische Universität Wuppertal

Freiraum für Bauingenieurinnen

EA

 

Bergische Universität Wuppertal

iMHD Interaktives Modulhandbuch

EA

 

Fachhochschule Bielefeld

Planetary Health and Nursing - Konzeptentwicklung für das Pflegestudium

EA

 

Fachhochschule Bielefeld

Spiele-Framework für Digital Game Based Learning

EA

 

Hochschule Bochum

Individualisierung von Wirtschaftsinformatik-Übungen

EA

 

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Virtual Mobility for all

EA

 

Technische Hochschule Köln

Eine gameifizierte Lern-App für die Höhere Mathematik

EA

 

Technische Hochschule Köln

Neu gedacht! - "Puzzle"-Lehre in der Restaurierung

EA

 

Hochschule Niederrhein

Kreißtheater-Simulationsbasiertes Verhaltens- und Kommunikationstraining im Studium der Hebammenwissenschaft

EA

 

Hochschule Niederrhein

Trialogische Lehre in virtuellen studentischen Lernumgebungen

EA

 

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Physics is awesome

EA

 

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

uni. META.versum

EA

 

Hochschule Ruhr-West

Entwicklung eines Chatbots zur Vermittlung von Entrepreneurial Skills

EA

 

Westfälische Hochschule

EISchalte-Schaltungstechnik einmal anders gedacht

EA

 

Folkwang Universität der Künste

Future Design-Perspectives - International Ambassadors

EA

 

Verbundanträge mit Beteiligung von NRW-Hochschulen

Universität Potsdam

Fächerübergreifender Unterricht im VR-Klassenzimmer

VA

RWTH Aachen

SRH Berlin University of Applied Sciences in Berlin

Schreiben Publizieren Reflektieren integriert in die Fachlehre durch Booksprints

VA

Universität zu Köln,
Universität Bremen