Themen

  • Nordrhein-Westfalen weiterhin auf Platz eins: Zwei neue Sonderforschungsbereiche an den Universitäten Bonn und Duisburg-Essen

    Nordrhein-Westfalen weiterhin auf Platz eins: Zwei neue Sonderforschungsbereiche an den Universitäten Bonn und Duisburg-Essen

    Nordrhein-Westfalen bleibt mit aktuell 56 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Sonderforschungsbereichen (SFB) erneut bundesweit auf Platz eins – vor Baden-Württemberg (48) und Bayern (42). Ab Juli 2018 richtet die DFG 14 neue Sonderforschungsbereiche zunächst für vier Jahre ein. Bewilligt wurden auch zwei Anträge aus Nordrhein-Westfalen. Bundesweit fördert die DFG ab Juli 2018 insgesamt 274 Forschungsverbünde. Mehr dazu

    (Bild: Fotolia / bogdanhoda)
  • Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen zu Gast an der Universitätsmedizin Essen

    Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen zu Gast an der Universitätsmedizin Essen

    Heute, 23. Mai 2018, ist Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen zu Gast an der Universitätsmedizin Essen. Das Klinikum ist eines der wichtigsten medizinischen Zentren in der Region.

    (Bild: Universitätsmedizin Essen)
  • Maulhelden: Schülertheater NRW geht in die achte Runde

    Maulhelden: Schülertheater NRW geht in die achte Runde

    In einer Woche findet das 8. Landes-Schülertheater-Treffen NRW der "Maulhelden" statt. Das Treffen findet vom 30.05. bis 03.06.2018 in Düsseldorf und regelmäßig alle zwei Jahre statt. Dort werden Kinder und Jugendliche eine Woche lang für die Welt des Theaters begeistert. Sie haben in der Zeit die Möglichkeit alle Facetten kennenzulernen – sei als Schauspielerinnen und Schauspieler, in der Regie oder im Bühnenbau. Das Ministerium fördert das Projekt seit 2017 jährlich. Mehr zu Kinder- und Jugendtheater in NRW

    (Bild: Fotolia / lapandr)
  • Kulturregion Ostwestfalen-Lippe: Vielfältige Angebote zwischen Bielefeld und Höxter

    Kulturregion Ostwestfalen-Lippe: Vielfältige Angebote zwischen Bielefeld und Höxter

    Ostwestfalen-Lippe bietet eine große Vielfalt an Kulturangeboten: In Städten wie Bielefeld, Paderborn, Detmold, Gütersloh und Minden finden Kulturinteressierte Musikschulen, Museen und bürgerschaftliche Initiativen, die das kulturelle Geschehen gestalten. Dazu gibt es mit den Gebäuden der Bielefelder Kunsthalle und des Museums Marta Herford gleich zwei herausragende Beispiele zeitgenössischer Weltarchitektur. Historisches findet sich nicht zuletzt in der Weltkulturerbestätte Corvey im Kreis Höxter. Mehr zu den Kulturregionen

  • Heinrich Hertz-Stiftung fördert sieben neue internationale Forschungsvorhaben

    Heinrich Hertz-Stiftung fördert sieben neue internationale Forschungsvorhaben

    Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Heinrich Hertz-Stiftung für das erste Halbjahr 2018 stehen fest: Das Kuratorium hat sieben neue internationale Forschungsvorhaben für die Förderung ausgewählt. Die Stiftung unterstützt Forschung durch internationalen Austausch und ist eine Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit ihrer Gründung 1961 konnte die Stiftung bereits mehr als 4.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fördern. Mehr zur Heinrich Hertz-Stiftung und den Stipendiaten.

    (Bild: Heinrich Hertz-Stiftung)