Themen

  • Serie 2017 #HerzensOrte: In Erinnerungen schwelgen

    Serie 2017 #HerzensOrte: In Erinnerungen schwelgen

    Jessica Felgentreu fühlt sich überall auf dem Campus der FernUniversität in Hagen wohl. Für sie ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen: Vor einem Jahr wechselte sie aus der Bankbranche als Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Bildungswissenschaft an die FernUni. "Genau das habe ich mir von dem Moment an erhofft, als ich 2009 für eine Präsenzveranstaltung im Studium zum ersten Mal auf den Campus kam." Daran erinnert sie sich nun, sobald sie auf den Weißen Platz vor dem Fakultätsgebäude für Kultur- und Sozialwissenschaften kommt. "Deshalb sitze ich zwischendurch gern hier draußen und freue mich, dass mein Wunsch tatsächlich Realität geworden ist."

    Hier gelangen Sie zur Sommerserie #HerzensOrte mit einem Editorial von Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen.

    (Bild Frank Femers: Hochschule Düsseldorf / Bild Jessica Felgentreu: FernUniversität Hagen / Bild Christopher Krys: Universität Bochum)
  • Kultur- und Wissenschaftsministerium vergibt Arbeitsstipendien für Autorinnen und Autoren

    Kultur- und Wissenschaftsministerium vergibt Arbeitsstipendien für Autorinnen und Autoren

    Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen schreibt auch für 2018 bis zu acht Arbeitsstipendien in der Sparte Literatur aus. Mit dem Stipendium soll es Autorinnen und Autoren aus Nordrhein-Westfalen ermöglicht werden, ein begonnenes Werk ohne wirtschaftlich-materiellen Zwang zu beenden. Dotiert sind die Stipendien mit 4.100 Euro. Interessentinnen und Interessenten können bis zum 15. Dezember 2017 eine Bewerbung an das Literaturbüro NRW in Düsseldorf richten. mehr

    (Bild: Pixabay.com/StockSnap)
  • Universitäten aus Nordrhein-Westfalen werben 100 Millionen Euro für zusätzliche Professuren ein

    Universitäten aus Nordrhein-Westfalen werben 100 Millionen Euro für zusätzliche Professuren ein

    Die Auswahlentscheidung im Bund-Länder-Programm für den wissenschaftlichen Nachwuchs ist gefallen: Sechs Universitäten aus Nordrhein-Westfalen haben sich in der ersten Förderrunde mit ihren Konzepten durchgesetzt. Sie erhalten in den kommenden Jahren Bundesmittel in Höhe von fast 100 Millionen Euro, um 104 zusätzliche Tenure-Track-Professuren für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler einzurichten. mehr

  • Erster Verlagspreis des Landes NRW geht an den Lilienfeld Verlag aus Düsseldorf

    Erster Verlagspreis des Landes NRW geht an den Lilienfeld Verlag aus Düsseldorf

    Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat den Gewinner des erstmalig ausgelobten Verlagspreises des Landes Nordrhein-Westfalen bekannt gegeben: Der mit 20.000 Euro dotierte Preis geht an den Lilienfeld Verlag aus Düsseldorf. Das Land Nordrhein-Westfalen vergibt die Auszeichnung gemeinsam mit der Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. mehr

  • Serie 2017 #HerzensOrte: Mit Kolleginnen und Kollegen quatschen

    Serie 2017 #HerzensOrte: Mit Kolleginnen und Kollegen quatschen

    Frank Femers arbeitet in der Verwaltung der Hochschule Düsseldorf im Team Organisation und Organisationsentwicklung. Über seinen #HerzensOrt sagt er: "Am liebsten verbringe ich meine Pause in der Cafeteria im ersten Stock von Gebäude 2, um zusammen mit Kolleginnen und Kollegen bei einem Kaffee zu quatschen."

    Hier gelangen Sie zur Sommerserie #HerzensOrte mit einem Editorial von Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen.

    (Bild Hanne Huppertz: Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen / Bild Frank Femers: Hochschule Düsseldorf / Bild Jessica Felgentreu: FernUniversität Hagen)