Zwei Kinder experimentieren in einem Labor.

Zukunft durch Innovation (zdi)

Die Gemeinschaftsinitiative "Zukunft durch Innovation" (zdi) fördert den naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs in Nordrhein-Westfalen.

MINT-Community ALLE KURSE UND ZDI-NETZWERKE AUF EINEN BLICK

In den letzten 15 Jahren ist aus der Gemeinschaftsoffensive zdi.NRW eine wahre Community geworden. Diese MINT-Community vernetzt sich auf einer eigenen digitalen Plattform – ein soziales Netzwerk für MINT-Akteure und MINT-begeisterte Jugendliche. Das Netzwerk fungiert als eine Art digitaler Marktplatz, auf dem Ideen, Wünsche und Erfahrungen ausgetauscht und gemeinschaftlich weiterentwickelt werden können. Ebenso stärkt die digitale Plattform die Medienkompetenz der Jugendlichen, da sie während der Teilnahme an Angeboten in Chatgruppen miteinander schreiben, sich vernetzen und sich austauschen können. Dozentinnen und Dozenten können diesen Raum nutzen, um die Kollaboration digital abzubilden oder eine Dokumentation und Berichterstattung über das Gelernte zu erstellen. 

Weitere Informationen unter https://mint-community.de/.

Video

Promofilm MINT-Community

03:10 Minuten

ZDI-Imagefilm

zdi ist europaweit das größte Netzwerk zur Förderung des MINT-Nachwuchses. Übrigens: zdi.NRW feiert 2020 15-jähriges Jubiläum. Die gesamte Entstehungsgeschichte und wichtige Meilensteine können online nachgelesen werden: 

https://www.zdi-portal.de/15-jahre-mint-community-in-nrw/ 

Video

ZDI-Imagefilm

03:12 Minuten

Fokus MINT & Mädchen Die zdi-Heldinnen

Zahlreiche Schülerinnen sind begeistert von naturwissenschaftlichen-technischen Fächern – doch nur wenige entscheiden sich nach dem Schulabschluss für eine entsprechende Ausbildung oder ein Studium in einem MINT-Fach. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt daher auf der Frage, wie Mädchen und junge Frauen motiviert werden können, sich auch beruflich mit MINT zu befassen. 

Ob gesellschaftliche Erwartungshaltungen oder die Angst, nicht gut genug zu sein – zdi möchte Mädchen und jungen Frauen helfen, derlei Bedenken zu überwinden und sich ihren Talenten und Neigungen entsprechend zu orientieren. Dazu dient beispielsweise die Kampagne „zdi-Heldinnen-Oktober“, in deren Rahmen MINT-interessierte Mädchen und junge Frauen am Anfang ihres beruflichen Werdegangs, aber auch erfolgreiche Wissenschaftlerinnen und Unternehmerinnen berichten, was sie mit MINT in der Zukunft erreichen wollen. Die Forscherinnen dienen als Vorbild. Auf den Social-Media-Kanälen von zdi werden Schülerinnen angesprochen und motiviert, selbst „zdi-Heldin“ aktiv zu werden.

www.zdi-heldinnen.de 

Science Video Award Mit MINT-Videos die Welt erklären

Die Gemeinschaftsoffensive zdi.NRW prämiert seit 2019 jährlich die besten Science-Videos von Schülerinnen und Schüler. Partner des Science Video Awards sind die Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung der Universität zu Köln und mehrere Youtuberinnen und Youtuber, die sich auf Wissenschaftskommunikation fokussiert haben. In diesen Videos beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler zumeist mit Experimenten, Erklärungen von MINT-Phänomenen, MINT-Berufen und -Studiengängen oder der Tierwelt. Der Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft Nordrhein-Westfalen, Klaus Kaiser, ist Schirmherrn der Veranstaltung und vergibt jedes Jahr mindestens einen der Preise persönlich. Die Idee zum Science Video Award entstand auf Grund der Vielzahl an Videos rund um MINT, die jedes Jahr im Rahmen der zdi-Kurse in ganz NRW entstehen. Die angehenden Wissenschaftskommunikateure tragen mit ihren Videos dazu bei, andere junge Leute für MINT zu begeistern. Das soll unterstützt und gefördert werden.

Infos unter: www.sciencevideoaward.de

 

Lust auf Innovation? Standorte von zdi

Im Online-Portal von zdi sind in der Übersichtskarte alle Standorte, Kontaktdetails und Kurzprofile von zdi-Zentren und Schülerlaboren verzeichnet.