Presse


20.06.2018

Ministerin Gebauer und Staatssekretär Kaiser eröffnen Lernwerkstatt zu Industrie 4.0 am Berufskolleg Rheine

zdi-Netzwerk zur MINT-Nachwuchsförderung wächst weiter – Kreis und Land investieren 1,6 Millionen Euro in neues Labor

Fräsmaschine, Laser, 3D-Drucker, 3D-Scanner und Roboter – im neuen zdi-Schülerlabor in Rheine können Jugendliche ab sofort moderne Geräte nutzen und die Fertigung eines Produkts nach dem aktuellen Industriestandard 4.0. erleben. Die Lernwerkstatt am Berufskolleg ist von Schulministerin Yvonne Gebauer und Klaus Kaiser, dem Parlamentarischen Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft, offiziell eröffnet worden. Sie ist Teil von „Zukunft durch Innovation.NRW (zdi)" - der landesweiten Gemeinschaftsoffensive zur Nachwuchsförderung in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).... mehr


19.06.2018

Vielfältiger Islam und gewaltbereiter Salafismus: Landeszentrale für politische Bildung bietet Informationsreihe für pädagogische Fachkräfte

Informationen über den Islam und Hilfestellung im Umgang mit extremismusgefährdeten Jugendlichen – Auftakt am 21. Juni in Essen

Islam als Religion und gewaltbereiter Salafismus als politische Ideologie sind nicht gleichzusetzen. Mit einer Informationsreihe will die Landeszentrale für politische Bildung ein differenziertes Islambild vermitteln, pädagogische Fachkräfte über die Hintergründe des gewaltbereiten Salafismus informieren und ihnen Hilfestellungen im Umgang mit radikalisierten Jugendlichen an die Hand geben. Die Veranstaltungsreihe „Vielfältiger Islam versus gewaltbereiter Salafismus. Möglichkeiten der Prävention und Intervention“ startet am 21. Juni 2018 in Essen.... mehr



18.06.2018

Mehr Studienplätze für künftige Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen: Ein Plus von 18 Prozent

Zuwachs verteilt sich auf Universitäten in ganz Nordrhein-Westfalen – Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juli

Die Landesregierung und die Universitäten reagieren auf die jüngste Lehrerbedarfsprognose für das Land Nordrhein-Westfalen und erhöhen die Zahl der Studienplätze in den Lehramtsstudiengängen für Grundschulen deutlich. So stehen im Studienjahr 2018/2019 insgesamt 2.220 Bachelor-Studienplätze im Grundschullehramt bereit. Die Erhöhung um 339 Plätze entspricht einer Steigerung um 18 Prozent. ... mehr