Presse


23.05.2018

Nordrhein-Westfalen weiterhin auf Platz eins: Zwei neue Sonderforschungsbereiche an den Universitäten Bonn und Duisburg-Essen

Land liegt mit 56 SFB vor Baden-Württemberg und Bayern – Universitäten Köln, Bonn und Münster besonders erfolgreich

Nordrhein-Westfalen bleibt mit aktuell 56 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Sonderforschungsbereichen (SFB) erneut bundesweit auf Platz eins – vor Baden-Württemberg (48) und Bayern (42). Ab Juli 2018 richtet die DFG 14 neue Sonderforschungsbereiche zunächst für vier Jahre ein. Bewilligt wurden auch zwei Anträge aus Nordrhein-Westfalen. Bundesweit fördert die DFG ab Juli 2018 insgesamt 274 Forschungsverbünde.... mehr




11.05.2018

Kunstwerke aus ehemaligem Portigon-Bestand bereichern Museen in Nordrhein-Westfalen

Zum Internationalen Museumstag 2018 am Sonntag zieht Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen positive Bilanz: Fast alle aus dem ehemaligem Besitz der Portigon AG erworbenen Kunstwerke sind als Dauerleihgaben in nordrhein-westfälischen Museen der Öffentlichkeit zugänglich.

277 Kunstwerke und ein historisches Streichinstrument hatte das Land im Juli 2016 von der Portigon AG erworben und in die unselbstständige, von der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen verwaltete Stiftung Kunst im Landesbesitz eingebracht. „Es ist wichtig, dass Kunst aus dem Landesbesitz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Das haben wir bei der Sammlung der Portigon AG umgesetzt und das ist unser Ziel bei der Sammlung aus dem Bestand der WestSpiel-Gruppe.“, resümiert Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen.... mehr